Mediterrane Brioche-Schnecken

 

Gestern habe ich mal wieder was aus meinen neuseeländischen Kochzeitschriften ausprobiert. Das Rezept hat so halbwegs gestimmt, die Menge an Mehl war viiiiiel zu wenig, aber das Ergebnis war enorm lecker  – toll zum Mitnehmen oder auch zum Nachmittagskaffee, noch mal kurz im Ofen gewärmt. Die Füllung kann nach Belieben verändert oder ergänzt werden, z.B. mit Oliven oder Kräutern.

Für 12 Schnecken (ein Backblech voll): 

700g Mehl (ich nahm 500g Weizenmehl + 200g Dinkelvollkornmehl)
2 Esslöffel Zucker
1 TL Salz
1,5 Päckchen Trockenhefe
250ml Milch
120g Butter
3 Eier

Füllung:

6 EL karamellisierte Zwiebeln oder Zwiebelmarmelade
50g getrocknete Tomaten, fein gehackt
100g Schafskäse

Hat man keine Zwiebelmarmelade im Haus, müssen vorher die karamellisierten Zwiebeln vorbereitet werden. Macht direkt eine größere Menge, denn der Kram ist auch herrlich auf dem Sandwich, im Kartoffelbrei, zu Ofengemüse,… zu ALLEM. Dazu 500g Zwiebeln (oder mehr) in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Öl anschwitzen. Immer wieder umrühren. Nach einer Weile tritt die Flüssigkeit der Zwiebeln aus und verdampft. Sobald die Zwiebeln anfangen Farbe zu nehmen, etwas Wasser (immer nur 1-2 EL) dazu geben und die Hitze etwas runterdrehen. Zwischendurch kann man auch mal Rotwein oder Balsamicoessig nehmen anstelle von Wasser.
Bis die Zwiebeln mit dieser Methode dunkelbraun karamellisiert sind, dauert es 30-45min. Man muss aber nicht die ganze Zeit dabei stehen, einfach die Hitze niedrig belassen, immer mal wieder rühren und auf das Geräusch achten – wenn’s knistert, muss Wasser dazu, denn dann fangen die Zwiebeln an zu braten.
Wenn die Zwiebeln fertig sind, einfach in ein sauberes Gefäß geben und abkühlen lassen.
Jetzt geht es aber an die Schnecken!

Zunächst 200g des Mehls mit dem Zucker, Salz und der Trockenhefe mischen. Milch und Butter zusammen in einem kleinen Topf erwärmen bzw. schmelzen. Wenn die Butter vollständig geschmolzen ist, die Mischung kurz abkühlen lassen und dann mit der Mehlmischung verquirlen (dazu reicht ein Kochlöffel oder eine Gabel). Mit einem sauberen Tuch abdecken und gehen lassen, bis es sich verdoppelt hat, das dauert ungefähr 40 Minuten.

Wenn der Teig fertig gegangen ist, mit einer Gabel die Eier einzeln darunter rühren, anschließend das restliche Mehl einrühren. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsplatte auskippen und mit den Händen kneten, bis es eine geschmeidige Masse ist. Ich hatte am Anfang nur die 500g Mehl aus dem Rezept drin und als Resultat klebte der Teig überall, ich denke ich habe mindestens 200g Mehl noch dazu gegeben, vielleicht auch mehr. Der Teig soll nicht mehr an den Händen (oder an der Arbeitsplatte…) kleben bleiben und elastisch sein, dann ist es genug Mehl.

Den Teig dann auf ca. 30x40cm ausrollen (ungefähr so groß wie ein Backblech). Die karamellisierten Zwiebeln (oder Zwiebelmarmelade) darauf verteilen, die fein gehackten getrockneten Tomaten gleichmäßig darauf streuen und den Feta fein darauf zerkrümeln. Von der langen Seite aus zu einer dicken Rolle aufrollen. Die Enden knapp abschneiden, dann in 12 Teile schneiden.
Nun den Ofen auf 190 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Schnecken mit der Schnittseite nach oben darauf legen und noch mal 20min gehen lassen. Danach kommen sie für 20-25min in den Ofen, bis sie oben goldbraun sind.

Warm aus dem Ofen schmecken sie am Besten. Nach dem Abkühlen unbedingt in luftdichten Plastikdosen im Kühlschrank aufbewahren.
Wenn man sie später essen will, bei 200 Grad 3-4 Minuten warm machen. Wie man das in der Mikrowelle macht, weiß ich nicht, geht aber mit Sicherheit.

Lasst es euch schmecken!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s