Champignons „Bourguignon“ mit Nudeln

Weil es nicht reicht, einmal am Tag zu kochen, koche ich mindestens zwei Mal. Gestern Abend gab’s eine (größtenteils) vegetarische Version von Boeuf Bourguignon, sehr lecker.

Für 2 Personen:

600g Champignons
eine mittelgroße Zwiebel
eine Möhre
eine Knoblauchzehe
Tomatenmark
200ml Rotwein
200ml Gemüse- oder Rinderbrühe
Thymian, Salz, Pfeffer
20g sehr kalte Butter

Zunächst die Champignons in dicke Scheiben schneiden und in etwas Butter und Pflanzenöl scharf anbraten – nur einige Minuten bis sie leicht gebräunt sind, es soll keine Flüssigkeit austreten. Rausnehmen, zur Seite stellen.
Nun die Zwiebel fein würfeln und die Möhre schälen und ebenfalls fein würfeln [leider hatte ich vergessen eine zu kaufen, sie fehlte bei mir daher]. In einem weiteren TL Pflanzenöl anschwitzen. Die Knoblauchzehe hacken und dazu geben, einen TL Thymian und ein paar Dreher Pfeffer dazu.
Wenn die Zwiebel glasig ist, das Tomatenmark dazu geben und kurz anschwitzen. Dann mit dem Rotwein aufgießen und bei hoher Hitze 5-6min auf die Hälfte einreduzieren.

Wenn der Sud einreduziert ist, die Pilze und die Brühe dazu geben und das Ganze 20min köcheln lassen. Nach den 20min abschmecken und mit eiskalter Butter (in kleinen Würfeln) binden. Wenn die Bindung nicht ausreicht (die Butter gibt der Sauce in jedem Fall einen wunderbaren Glanz und einen tollen Geschmack), mit etwas Stärke nachhelfen.

Bei uns gab es dazu Eierbandnudeln und grünen Spargel. Guten Appetit!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Champignons „Bourguignon“ mit Nudeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s