Pasta mit Champignons und Ingwer-Zitronen-Dressing

Pasta mit Champignons und Ingwer-Zitronen-Dressing


Heute gibt es Pasta – mal anders.
Auch dieses Rezept hatte ich schon vor gefühlten Ewigkeiten gefunden und ein Lesezeichen gesetzt, es aber erst letzte Woche ausprobiert. Da noch etwas Dressing übrig ist (das hält sich im Kühlschrank recht lange) und es bei Hofer grade Champignons 50% reduziert gab, habe ich beschlossen, das heute noch mal zu machen. Außerdem war es sooooo lecker. 😀

Das Rezept kommt von Simply Recipes:  http://simplyrecipes.com/recipes/noodles_with_mushrooms_and_lemon_ginger_dressing/

Ich nehme ganz normale Spaghetti, da mir Udon und Soba einfach zu teuer sind. 3 Euro für 250g Nudeln?! Nein danke. Das Rezept habe ich fast exakt so gemacht, allerdings ist bei mir nur die Schale eine halben Zitrone drin und ich habe 1-2TL mehr Honig dazu gegeben. Man muss das Dressing unbedingt mit einem Stabmixer oder Standmixer pürieren – sonst verbinden sich die einzelnen Teile nicht richtig und man kaut auf Ingwer und Zitronenschale herum.

Hier ist das Rezept „auf europäisch“:

Dressing:
3/4 TL Cayennepfeffer
die abgeriebene Schale einer halben Bio-Zitrone (zumindest ungespritzt sollte sie sein)
ein 2cm-Stück Ingwer, fein gehackt oder gerieben
60ml Reisessig
80ml Sojasauce
2-3 TL Honig

Alles zusammen in einen Becher geben und mit dem Mixer gut durchrühren. Dann, während der Mixer läuft, langsam 3 TL Olivenöl und 1 TL Sesamöl dazu geben. Fertig!

Die Champignons in feine Scheiben schneiden. In einer Pfanne einige TL Butter heiß werden lassen, wenn die Butter anfängt zu schäumen, die Champignons dazu geben. Salzen und pfeffern, 2-3min sautieren.

Die Spaghetti kochen und abtropfen lassen. In einer Schale die Spaghetti mit den Pilzen und etwas von dem Dressing mischen. Achtung! Nicht einfach alles drüber kippen. Man braucht nicht allzu viel davon, also erst mal drüberträufeln und dann je nach Geschmack die Menge erhöhen. Ein gutes Büschel frischen Koriander hacken und dazu geben. Wer hat, kann noch 1-2 TL gerösteten Sesam drüber streuen.

Bild kommt später nach 🙂


Flattr this

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Pasta veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s