Eierlikör-Schoko-Muffins

Eierlikör-Schoko-Muffins


Eierlikör ist so ein Phänomen. Manche lieben das Zeug, manche hassen es – ich habe eine eher neutrale Einstellung dazu. In der ersten Wohnung, in der wir gewohnt haben, hat unsere Mitbewohnerin aber mal Eierlikörkuchen mitgebracht und der war saulecker. Da ich an Weihnachten im Backwahn war, dachte ich mir, so ein paar Muffins können ja nicht schaden. Neulich hab ich sie mal wieder gebacken, einfach lecker die Dinger! Demnächst probiere ich mal ein neues Rezept aus.. bei Muffins gibts ja unendlich viele Variationen! Außerdem mache ich nächste Woche herzhafte Muffins als Snacks. Falls jemand Vorschläge für Muffins hat, immer her damit!

2 Eier
125g Butter, weich
125g Zucker

Zusammen schaumig schlagen. Dann 125g Mehl mit 1/2 Päckchen Backpulver reinsieben und unterrühren, nach und nach 100ml Eierlikör dazu geben. Teig glatt rühren und gut 3-4 EL Schokosplitter unterheben.

In Muffinförmchen – ich hab so ein Silikon-Dings – bei 200 Grad (Ober- Unterhitze, Umluft 180 Grad) gut 15-20min backen – wenn ein Zahnstocher trocken rauskommt (mal abgesehen von Schokolade, falls man welche erwischt beim reinpieksen) sind sie fertig.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Backen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu “Eierlikör-Schoko-Muffins

  1. mhmhm lecker. Ich warte ja nur mehr darauf, dass meine Mutter mir meine Muffinformen nach Wien mitbringt, dann kann ich auch wieder loslegen. Ich mag sehr gerne Pizza- und Gorgonzolamuffins und Marmormuffins…lecker! Hab da ein ganzes Muffinbackbuch (oder 2?), kann ich dir gerne bei Interesse borgen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s