Quinoa-Salat mit Avocado und Mango

ImageDieser Salat hat es in sich. Er ist nicht nur furchtbar gesund, sondern auch schrecklich lecker, schnell und einfach gemacht und prima zum Mitnehmen. Quinoa ist ein südamerikanisches Pseudo-Getreide, eigentlich sind es Samen. Vom Geschmack her ist er leicht nussig, ansonsten ähnlich wie Couscous oder Bulgur, mit dem Unterschied das Quinoa von Natur aus glutenfrei und sehr proteinreich ist. Macht diesen Salat für eure nächste Feier (Veganer und Vegetarier werden sich freuen) oder einfach zum Abendessen. Da ich momentan meist für eine Person koche, gebe ich die Mengen für eine gute Portion an – die lassen sich dann beliebig multiplizieren. Ich kaufe Quinoa von Alnatura.

100g Quinoa
1 kleine Avocado
1/2 Mango (je nach Größe, etwa 100g Fruchtfleisch)
zwei Frühlingszwiebeln
eine Tomate

Dressing:
1 EL Olivenöl
Saft einer halben Limette
gute Prise Cumin
Salz, Pfeffer

Als erstes wird der Quinoa zubereitet. Dazu in ein feines Sieb geben und mit heißem Wasser ordentlich waschen, so wird er später nicht bitter (ein Schritt, den ich bei meinen allerersten Quinoa-Versuchen ausgelassen hatte, danach habe ich das jahrelang nicht mehr probiert…). 250ml Wasser aufkochen und den Quinoa einrühren. Der muss jetzt so 20min köcheln, danach macht man den Deckel drauf und lässt ihn noch 10min ausquellen.

Während das Pseudo-Getreide vor sich hin kocht, kann man schon mal den Rest schnippeln. Avocado, Mango und Tomate in kleine Würfel schneiden, die Frühlingszwiebeln fein hacken, das Dressing anrühren (oder – wie ich es gerne mache – in einem Schraubglas schütteln). Wer mag, schneidet noch 50g Ziegenfeta. Dann schon mal die Zutaten mit dem Dressing vermischen und etwas durchziehen lassen.
Wenn der Quinoa fertig ist, einfach auf einen tiefen Teller geben und den Rest obendrauf. Mischen, essen, glücklich lächeln.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s