Pfirsich-Prosciutto-Baguette mit Ziegenkäse und Rosmarin

 

Ja, ab und an gibt’s schon auch was mit Tier! Heute zum Beispiel ein fantastisches Sommer-Baguette. Sollte man am Besten auf dem Balkon essen und dazu ein Glas Wein trinken.
Inspiration war dieses Mal ein Rezept aus einer neuseeländischen Kochzeitschrift, aus der ich mir die guten Seiten rausgerissen hatte. Die machten dazu ein Basilikumöl, das schien mir zu aufwändig, außerdem passt Rosmarin so gut zu Pfirsichen (und auf dem Balkon steht ein Rosmarinbusch..)

Für 2 Personen:

ein Baguette (ich nahm ein Steinofen-Aufbackbaguette, bei denen vom Bäcker reicht dann ein Halbes)
1,5-2 Pfirsiche
80g Prosciutto crudo (Parmaschinken, Serranoschinken, Landschinken,…)
75g Ziegenfrischkäse
100g Ricotta
einige Rosmarinnadeln

Das Baguette (eventuell vorher aufbacken) halbieren. Den Ziegenfrischkäse mit dem Ricotta verrühren und auf die Baguetthälften streichen. Die Pfirsiche achteln und mit dem rohen Schinken umwickeln, dekorativ auf das Baguette setzen. Nun noch mit Rosmarin bestreuen – je nach Geschmack mehr oder weniger. Schon fertig! Ging schnell, oder?
Und ist sooooo lecker!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s